Charisma - Hot Dog



Nach einem entspannten Segeltag gestern, hatten wir auch eine entspannte Segelnacht. Das einzige Problem war, dass es stockdunkel war und deshalb ein Instrumentenflug. Die Schwierigkeit besteht dabei, das Boot nicht durch zu heftige Gegenlenkbewegungen aufzuschaukeln. Auf der anderen Seite muss man ständig auf höhere Atlantikwellen gefasst sein, die einem das Heck aushebeln und bei mangelnder Aufmerksamkeit das Boot erheblich drehen. Heute Morgen dann dichter Nebel - man merkt, wir nähern uns England. Außerdem gibt es noch zu berichten, dass Dirk uns gestern Abend das klassische Seemannsessen überhaupt gekocht hat: Labskaus. War lecker.

Bei dem Traum, von dem ich erzählen möchte, handelt es sich auch um einen kulinarischen Traum: Vor zwei Tagen haben wir nachmittags nachgerechnet, welche Lebensmittel wir noch haben und welche Mahlzeiten wir damit kochen möchten oder können.

Bernd hat ganz ordentlich eine Inventur gemacht und die verbrauchten Lebensmittel aus seiner Excel -Liste gestrichen. Am Morgen danach bin ich vorzeitig vor meiner Wache um 06.00 Uhr aufgewacht und erinnerte mich noch daran, was ich geträumt hatte. Ich hatte im Traum die noch vorhandenen Lebensmittel kombiniert und mir ein leckeres Rezept überlegt und kam auf....Hot Dog!

Wir hatten noch ein Glas mit Würstchen, hatten Senf und Ketchup, Zwiebeln noch massenweise und ein Glas Gewürzgurken. Ich sprang also aus der Koje, ging an Deck, um mit Gerd die Möglichkeit zu besprechen, dass wir 8 längliche Brötchen backen.

Heute Mittag war es dann soweit: knusprige - nicht so matschige - frisch gebackene Brötchen, halb aufgeschnitten, bestrichen mit Senf und Ketchup, dann ein erwärmtes Würstchen - die Würstchen dürfen nicht kochen, da sie sonst platzen - darauf nochmals Senf gestrichen, in Schlangenlinien eine Spur Ketchup, darüber in Butter goldbraun gebratene Zwiebeln und als Krönung hauchzart geschnittene Gurkenscheiben darauf. Lecker!

Aber es soll kein falscher Eindruck entstehen, dazwischen segeln wir auch noch. Reff rein, Reff raus, Genua ausgebaumt , wieder zurückgebaut , Halse, Spinnacker setzen, Spinnacker bergen. Es wird nicht langweilig. Wir kommen gut voran und sind im Zeitplan. Crew und Schiff sind in bester Verfassung.